Dentallaser

Die Einsatzgebiete eines Diodenlasers umfassen die gesamte Zahnheilkunde. Der Laser ist schonend, effizient und völlig schmerzlos. Durch die enorme Energie werden auch sehr resistente Keime abgetötet.

In der Endodontologie (Wurzelbehandlung) steht die hohe bakterizide Wirkung des Diodenlasers im Vordergrund. In der ganzheitlichen Zahnmedizin ist es unbedingt erforderlich alle Keime restlos zu eliminieren, da von einer unvollständigen Wurzelbehandlung Herde und Störfelder ausgehen können. Daher verwenden wir bei sämtlichen endodontologischen Prozessen unseren Diodenlaser DENTEK LD 15.

Auch bei der Behandlung von Parodontitis (Zahnfleischschwund) wird mit dem Laser eine signifikante Keimreduktion erreicht. Die Zahnfleischtasche wird durch die Dentalhygiene vorbereitet und der Plaque mechanisch entfernt. Danach erfolgt die Behandlung mit dem Diodenlaser, dieser wirkt stark bakterizid und verdampft das endzündete Gewebe. Dadurch erfolgt eine wesentlich raschere Keimreduktion und somit Heilung. Durch das Zurückgehen der Entzündung kommt es zu einer deutlichen Verringerung der Taschentiefe.